Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Kleinkind bei Unfallflucht verletzt
Marburg Kleinkind bei Unfallflucht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 05.03.2021
Ein Kleinkind ist bei einer Unfallflucht in Marburg verletzt worden (Themenfoto).
Ein Kleinkind ist bei einer Unfallflucht in Marburg verletzt worden (Themenfoto). Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Anzeige
Marburg

Wie die Polizei Marburg informierte, sagten Zeugen aus, dass sich die Frau und ihr Kind bereits teilweise auf der Straße befunden haben, als es beim Abbiegen eines roten Auto zur Kollision kam. Durch den Sturz ist das Kleinkind zur Beobachtung ins Krankenhaus gekommen. „Nach einer ersten Diagnose erlitt das Kleinkind keine lebensbedrohlichen Verletzungen", sagt Polizei-Sprecher Martin Ahlich.

Zeuge hilft bei Aufklärung des Falls

Weiter heißt es seitens der Polizei, dass ein Zeuge, der in ein Taxi einsteigen wollte, den Unfall gesehen hatte und dem Unfallverursacher dann mit dem Taxifahrer gefolgt ist. Als der Unfallverursacher sein Auto anhielt, kam die alarmierte Polizei hinzu. Am Steuer des roten PKWs saß ein 50-jähriger Mann. „Bei ihm ergaben sich keine Hinweise auf den Einfluss berauschender Mittel", teilte Ahlich mit.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Beschlagnahme seines Führerscheins an. 

05.03.2021
Marburg Digitalisierungsdebatte - Die Schule der Zukunft
05.03.2021
05.03.2021