Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Kinderbücher kommen im VW-Bulli
Marburg Kinderbücher kommen im VW-Bulli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 22.04.2020
Mit dem alten VW-Bulli des Büchner-Verlags werden Kinderbücher ausgeliefert. Quelle: privat
Anzeige
Marburg

Am Donnerstag, 23. April, ist der Welttag des Buches, mit dem die Unesco seit 1995 das Lesen feiert, für das Lesen und für Bücher wirbt. Das Datum wurde ausgewählt, weil er das (vermutete) Geburts- sowie das Todesdatum von William Shakespeare und der Todestag des spanischen Autors Miguel de Cervantes ist.

Beide starben am 23. April 1616 - allerdings galten damals zwei verschiedene Kalender: der julianische in England und der gregorianische in Spanien. Das heißt: die beiden berühmten Autoren starben am selben Datum aber nicht am gleichen Tag.

Anzeige

Im Jahr der Corona-Pandemie wurden rechtzeitig zum Welttag des Buches Buchläden wieder geöffnet, sofern sie Corona-Schutzmaßnahmen einhalten. Dessen ungeachtet haben der Marburger Büchner-Verlag und die Buchhandlung Jakobi zum Welttag des Buches eine gemeinsame Aktion beschlossen.

Maximaler Preis: 15 Euro

Kinder können telefonisch oder per Mail ihre Bücherwünsche durchgeben oder in der Buchhandlung Jakobi in einen für die Aktion vorbereiteten Briefkasten werfen. Die Wunschzettel sollten Interessen und Vorlieben enthalten, auch konkrete Buchwünsche seien willkommen, teilten die Organisatoren mit.

Das Team der Buchhandlung packe dann ein passendes Buchpaket. Damit Eltern keine „bösen Überraschungen“ erlebten, wenn die Rechnung komme, sei der Wert des Überraschungs-Paketes auf maximal 15 Euro begrenzt. Jedes Paket enthalte eine Überraschung.

Frist: Donnerstag, 12 Uhr

Die Bücher kommen auf einem ungewöhnlichen Weg zu den Kindern: Alle Überraschungs-Pakete, die von Kindern aus Marburg und den umliegenden Gemeinden bestellt werden, würden mit dem Büchner-Verlags-Bulli aus dem Jahr 1978 bei den Familien angeliefert, teilte Ina Beneke vom Büchner-Verlag mit.

Ausgeliefert wird am Nachmittag des 23. April. Alle Wunschzettel, die bis zum 23. April, 12 Uhr, bei der Buchhandlung eintreffen, könnten berücksichtigt werden.

Tour fällt aus, Bulli kommt trotzdem

Normalerweise sei der kleine Marburger Verlag im April immer mit dem alten VW-Bulli T2 auf Frühjahrstour, besuche Buchhandlungen und mache damit auf den Verlag aufmerksam.

Wegen Corona sei die Tour in diesem Jahr ausgefallen, so Ina Beneke. Es sei nun an der Zeit, den Bulli „endlich aus dem Winterschlaf zu holen“. Damit Kinder den Bulli auch zu sehen bekämen, werde bei jedem Boxenstopp laut gehupt.

Bücher-Wunschzettel können an die Marburger Filiale der Buchhandlung Jakobi gerichtet werden: Steinweg 42, Telefon 06421/9998566, E-Mail: marburg@buchhandlung-jakobi.de.

Von Uwe Badouin

Anzeige