Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Inzidenz geht auf 148,5 zurück
Marburg Inzidenz geht auf 148,5 zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 26.12.2020
Quelle: (Themenbild) Quelle: Christian Beutler
Quelle: Quelle: (Themenbild) Quelle: Christian Beutler
Anzeige
Marburg

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat innerhalb eines Tages vier neue Corona-Fälle registriert. Die Gesamtzahl der seit März bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 4.972. Das teilt die Pressestelle des Landkreises am Samstag mit. Derzeit würden 37 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt - sechs weniger als am ersten Weihnachtstag. Davon benötigen elf Personen eine intensivmedizinische Betreuung (-1). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt 108, am Vortag hatte sie noch 104 betragen.

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärzte betreuen demnach aktuell 622 aktive Fälle (-96). Die Zahl der Genesenen ist um 94 auf 4.242 Fälle gestiegen. Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 366 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist daher derzeit eine Inzidenz von 148,5 auf (-29,6).
Marburg-Biedenkopf befindet sich damit derzeit in der fünften von insgesamt sechs Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus. Stufe sechs gilt ab einer Inzidenz von 200.

Eine Aufschlüsselung der Zahlen nach Kommunen gibt es erst wieder am Montag, 28. Dezember.

25.12.2020
25.12.2020