Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Asbest illegal entsorgt
Marburg Asbest illegal entsorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 21.11.2019
Illegal entsorgte Eternit-Platten verärgern Revierförster Christian Korff. Sie wurden vermutlich am Wochenende an der Bernsdorfer Kuppe einfach abgekippt. Quelle: Katja Peters
Ginseldorf

Freitag, 15. November, war noch alles ordentlich, Montag, 18. November, lagen­ auf einmal am Waldweg an der Bernsdorfer Kuppe etwa 80 Quadratmeter Eternit-Platten – illegal entsorgt. Für Revierförster Christian Korff ein großes Ärgernis, „zumal es in Marburg wirklich einfach ist, seinen Müll loszuwerden“, sagt er kopfschüttelnd.

Das Asbest stammt vermutlich von einem alten Scheunen- oder Schuppendach. Und anstatt es in sogenannten Big Bags zur Müllumladestation zu fahren, wurde es gegenüber von Bürgeln im Wald einfach abgekippt. Christian Korff bemerkte in den vergangenen Jahren immer mal wieder illegal entsorgten Müll in seinem Revier rund um Bauerbach.

Von Kollegen hörte er Ähnliches. Das Marburger Ordnungsamt ist schon informiert und wird jetzt weitere Schritte einleiten. Für die Stadt ist illegal entsorgter Asbest-Müll eine teure Angelegenheit. Im vergangenen Jahr musste der Dienstleistungsbetrieb 600 Kilogramm asbest-haltigen Müll für etwa 20.000 Euro entsorgen.     

von Katja Peters