Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Hund beißt Kind ins Gesicht
Marburg Hund beißt Kind ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 14.07.2020
Durch den Biss eines bislang nicht identifizierten Hundes erlitt ein Kind Verletzungen im Gesicht. Quelle: Soeren Stache/dpa/Archiv
Anzeige
Wehrda

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 11. Juli, zwischen 15 und 16 Uhr in einem angrenzenden Waldgebiet. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Demnach sprang nach Angaben einer Zeugin der etwa 60 Zentimeter große Hund mit schwarzem Fell urplötzlich aus einem Gebüsch und attackierte den Jungen.

Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Halter oder den Hund machen können. Hinweise nimmt die Polizeistation Marburg, Telefon 064 21 / 40 60, entgegen.

Aktualisierung: 14. Juli, 14.15 Uhr:

Laut Mitteilung der Polizei hat der verletzte Junge mittlerweile das Krankenhaus wieder verlassen.

Zu dem Hund liegt inzwischen folgende Beschreibung vor: eine Art Schäferhund mit längerer Nase. Er ist etwa 50 bis 60 Zentimeter groß. Das Fell ist länger und wurde als "strohig" und insgesamt dunkel (schwarz/grau) beschrieben.