Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Das ist Hessens beste Webseite
Marburg Das ist Hessens beste Webseite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 25.12.2019
Die Internetseite des Hotels „Marburger Hof“ wurde mit dem Hessischen Website-Award ausgezeichnet. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Für Michaela Richter, Geschäftsführerin des familiengeführten Hotels Marburger Hof, war vor eineinhalb Jahren klar: An der Webseite muss sich was tun. „Sie war damals schon etwa vier Jahre alt“, sagt sie im Gespräch mit der OP. Und das sind im Internet-Zeitalter Welten, „nicht nur von den technischen Möglichkeiten ändert sich in der Zeit sehr viel, sondern auch bei Sehgewohnheiten“, so Richter.

Ihr war klar, was die neue Webseite leisten soll: „Emotionen wecken, die Leute im Herzen ansprechen. Denn der Gast, der ein Hotelzimmer bucht, weiß, dass er ein Bett im Zimmer hat und eine Dusche – das ist schließlich erwartbar. Aber wir wollten eine Webseite, die so individuell ist, wie unser Haus“, sagt Richter. „Schon die Webseite soll den Gast auf eine Reise mitnehmen und ihm Lust auf Marburg machen.“

Doch wer könnte das Projekt umsetzen? Auf der Internationale Tourismusbörse Berlin sammelte das Hotelteam Ideen, kam mit sieben potenziellen Agenturen zurück – und buchte letztlich eine Agentur in Polen. Dafür sei man „von Leuten aus der Branche“ für verrückt erklärt worden.

Denn: Zuvor habe die Webseite des Hotels in den Händen des Branchenprimus für Hotelwebseiten gelegen. „Dort lief unser Vertrag aus und man hat uns angeboten, eine kostenlose Webseite zu erstellen, wenn wir den Vertrag verlängern“, sagte Michaela Richter. Doch wollte sie die individuelle Lösung, „dafür haben wir gerne gezahlt“. Hinzu kamen Fotograf und Video-Team aus der Region – „was wir aus der Region haben konnten, haben wir auch aus der Region geholt. Das hat sich bewährt“, so Richter.

Zahl der direkten Buchungen gestiegen

„Gemeinsam mit der Agentur haben wir das Thema Zeitreise erarbeitet und mit Leben gefüllt“, so die Hotel-Chefin – alles rankt sich um den Slogan „Wo die Zeit Pause macht“. Richter weiß: „Die Webseite ist unser Schaufenster – sie ist das Wichtigste überhaupt.“ Und mit der Umsetzung sieht sie sich bestätigt, denn die Zahl der Direktbuchungen über die neue Homepage sei signifikant gestiegen.

Ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro versüßte den Festakt in der IHK Frankfurt am Main. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung – und sind sehr überrascht“, sagt Michaela Richter. „Wir haben nur geahnt, dass wir unter den Preisträgern sein könnten.“

Die Website www.marburgerhof.de überzeugt die Jury durch die besonders vorbildliche Gestaltung. Sie spreche die Emotionen der Besucher an und sei klar strukturiert. Weiterhin verlinke sie regionale Highlights und Sehenswürdigkeiten, so wachse bereits beim Besuch der Website die Vorfreude auf einen Aufenthalt in der Universitätsstadt. Der Online-Auftritt lade zum Verweilen ein und sei innovativ umgesetzt.

Der Hessische Website Award prämiert Websites von kleinen und mittleren Unternehmen, die die Bedeutung des Internets für ihr Geschäftsmodell erkannt haben und die Möglichkeiten des Online-Marketings vorbildlich nutzen. Preisträger der vergangenen Jahre aus der Region waren beispielsweise das Reisebüro Eagle Adventure Tours aus Marburg ebenfalls mit dem ersten Platz oder die Schreinerei Rabe aus Simtshausen im vergangenen Jahr mit dem Bronzeplatz.

von Andreas Schmidt

  • marburgerhof.de hat noch bei anderen Preisen gepunktet: Bronze beim Summit Creative Award 2019, eine Auszeichnung bei den WebAwards 2019 in der Kategorie „Outstanding Website“, eine goldene Auszeichnung beim W³ Award und Silber beim Davey Award 2019