Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Hilfe für Physiotherapeuten
Marburg Hilfe für Physiotherapeuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 13.05.2020
Physiotherapeutin Marlis Fink-Mikus behandelt im Therapiezentrum „balance“ in Niederweimar eine Patientin. Foto: Andreas Schmidt
Physiotherapeutin Marlis Fink-Mikus behandelt im Therapiezentrum „balance“ in Niederweimar eine Patientin. Quelle: Andreas Schmidt
Anzeige
Marburg

Sie gelten als systemrelevant, durften also auch während der Corona-Pandemie durchgängig geöffnet haben – und doch blieben die Patienten aus.

Bei den sogenannten Heilmittelerbringern, also Physio- und Ergotherapeuten oder Logopäden. Denn die Kunden hatten offenbar zu große Angst, sich zu infizieren. Nun hat die Regierung einen Hilfsfonds aufgelegt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier (für OP-Abonnenten nach Anmeldung kostenfrei).

Von Andreas Schmidt

Marburg Corona-Fallzahlen - 188 Patienten genesen
13.05.2020
Marburg Deutschlands älteste Kassiererin - Erna Rein ist gestorben
13.05.2020