Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Eine Neuinfektion
Marburg Eine Neuinfektion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 23.08.2021
Ampullen mit Impfstoff stehen bereit.  Foto: Nadine Weigel
Ampullen mit Impfstoff stehen bereit.   Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Wie die Kreispressespreche am Montag (23. August) weiter mitteilt, werden derzeit weiter sieben Personen stationär im Krankenhaus behandelt. Davon benötigen weiterhin drei Personen eine intensivmedizinische Behandlung. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt weiterhin 285. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt bei 44,5.

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 145 aktive Fälle (-4). Die Zahl der genesenen Fälle hat sich um fünf auf 10.791 erhöht.

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf wurden insgesamt bereits 173.591 Impfungen gegen Covid-19 durch das Impfzentrum durchgeführt: Davon entfallen 93.518 auf die Erstimpfung und 80.073 auf die Erst- und Zweitimpfung. Im Schnitt sind - laut Landkreis - etwa zehn Prozent der neu infizierten geimpft. 

Unterdessen hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf die Veröffentlichung der Allgemeinverfügung zur Umsetzung des Eskalationskonzeptes der Landesregierung für Mittwoch (25. August) 2021, auf den Weg gebracht. Die Verfügung gilt damit ab Donnerstag, 00:00 Uhr.


  • Im Rahmen von Qualitätsprüfungen und Datenaktualisierungen des Gesundheitsamtes kann es vorkommen, dass bereits übermittelte Fälle im Nachhinein aktualisiert und korrigiert werden. Dadurch kann es zu Abweichungen bei der Differenz der im Vergleich zum Vortag gemeldeten Fälle kommen.