Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Gesundheitsamt betreut 291 aktive Fälle
Marburg Gesundheitsamt betreut 291 aktive Fälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 09.09.2021
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Mittwoch (8. September) 28 neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto).
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Mittwoch (8. September) 28 neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto). Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Anzeige
Marburg

Weiter teilte die Pressestelle des Landkreises mit, dass die RKI-Inzidenz bei 54,5 liegt. Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen 291 aktive Fälle. Die Zahl der genesenen Fälle hat sich um 11 auf 11.062 erhöht. Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt bei 11.640.

Weiter heißt es seitens des Landkreises, dass derzeit 13 Personen stationär im Krankenhaus behandelt werden (-1). Von diesen Menschen benötigen weiter neun Personen eine intensivmedizinische Behandlung. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt weiterhin 287. Im Landkreis Marburg-Biedenkopf wurden bisher insgesamt 178.429 Impfungen gegen Covid-19 durch das Impfzentrum durchgeführt. Darunter fallen Erst-, Zweit- und Drittimpfungen.


  •  Im Rahmen von Qualitätsprüfungen und Datenaktualisierungen des Gesundheitsamtes kann es vorkommen, dass bereits übermittelte Fälle im Nachhinein aktualisiert und korrigiert werden. Dadurch kann es zu Abweichungen bei der Differenz der im Vergleich zum Vortag gemeldeten Fälle kommen.

Zudem teilte der Landkreis mit, dass die Kreisverwaltung  am kommenden Montag (13. September 2021) von 9 bis 14.30 Uhr, eine Sonder-Impfaktion im Tagungsgebäude des Marburger Landratsamtes (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel) sowie in der Außenstelle in Biedenkopf (Kiesackerstraße 12, 35216 Biedenkopf) anbietet. Eine Terminvergabe für die Impfung ist nicht nach Angaben des Kreises erforderlich.

Die Impfaktion steht grundsätzlich allen Impfwilligen ab 12 Jahren offen. Bis zu einem Alter von 16 Jahren muss das Kind bei der Impfung von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Bei der Sonder-Impfaktion mit mobilen Impfteams kommen laut Kreis, die Impfstoffe von Biontech und Johnson & Johnson zum Einsatz. Termin für notwendige Zweitimpfungen ist Montag, 11. Oktober 2021, dann ebenfalls von 9 bis 14.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung in Marburg und Biedenkopf.