Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Ein neuer Corona-Fall entdeckt
Marburg Ein neuer Corona-Fall entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 29.07.2020
(Symbolbild) Das Coronavirus SARS-CoV-2 unterm Mikroskop.  Quelle: Niaid-Rml/ZUMA Wire/dpa
Anzeige
Marburg

Der Juli neigt sich dem Ende entgegen. Bislang schlägt er mit sechs Neuinfektionen zu Buche. Im Vergleich zum März mit 128 Neuinfektionen ist das eine gute Zahl. 

Ein Patient im Krankenhaus

Seit Anfang März wurde hier bei insgesamt 227 Personen eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Vier dieser Corona-Patienten starben, 220 gelten inzwischen wieder als gesund.

Anzeige

Das Gesundheitsamt betreut momentan drei Corona-Patienten. Einer der drei wird im Krankenhaus behandelt. 

Die folgende Grafik zeigt, wie sich die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Marburg-Biedenkopf seit dem 9. März 2020 entwickelt hat.


Zu beachten ist: Bei den Fallzahlen handelt es sich um die durch Tests bestätigten, vom Gesundheitsamt gemeldeten Infektionen. Die tatsächliche Zahl der Infizierten liegt wahrscheinlich höher.

Mehr zum Thema

Grillen in Corona-Zeiten: Was ist erlaubt, was nicht?

Mann kauft sich mit Corona-Hilfen einen Lamborghini

Jugendliche verbringen noch mehr Zeit vorm Bildschirm

Hinweis: Das Gesundheitsamt zählt nur die bestätigten Infektionen. Wie viele Menschen darüber hinaus im Landkreis auf das Coronavirus getestet wurden, ist unklar. Kreissprecher Stephan Schienbein nennt ein Beispiel: Wenn sich jemand ohne Kenntnis des Gesundheitsamts beim Hausarzt testen lässt, erfährt das Gesundheitsamt nur bei einem positiven Befund davon.  

29.07.2020
29.07.2020
28.07.2020