Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Flüchtlinge treffen im Kreis ein
Marburg Flüchtlinge treffen im Kreis ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 16.03.2022
Die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine kamen am Mittwoch (16. März) am Marburger Georg-Gaßmann-Stadion an.
Die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine kamen am Mittwoch (16. März) am Marburger Georg-Gaßmann-Stadion an. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Am Mittwoch (16. März) trafen im Landkreis die ersten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ein, die nicht bei Angehörigen oder anderswo unterkommen können. Für sie stehen Notunterkünfte in Marburg, Dautphetal und Cölbe bereit.

Am Nachmittag kamen zunächst vereinzelte Gruppen mit eigenen Pkw von Gießen aus an, von wo die Geflüchteten über die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen in den Kreis weiter geleitet wurden. Vereinzelt kam es dabei wohl zu Missverständnissen was die Zuweisung der richtigen Notunterkunft angeht.

Der Landkreis weist indes darauf hin, dass derzeit keine Sachspenden bei den Unterkünften abgegeben werden können.

Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Erste Geflüchtete in Notunterkunft angekommen

Von Ina Tannert