Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Flaschenwürfe und Beleidigungen
Marburg Flaschenwürfe und Beleidigungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.02.2020
Symbolfoto: Bei einem Einsatz in der Lutherstraße musste sich die Polizei mit Flaschenwerfern beschäftigen. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Nachdem man zunächst gemeinschaftlich feierte, verwiesen die Hausherren die nach ihren Angaben aggressiver werdenden Gäste des Hauses. Die Verwiesenen warfen daraufhin mit einer Vielzahl von Flaschen gegen das Verbindungshaus, sodass die Polizei ins Spiel kam.

Als die Polizei am Samstag, 15. Februar gegen 16.45 Uhr, in der Lutherstraße eintraf, empfing man sie mit einer mehrfach über die Außenbeschallung des Gebäudes abgespielten, für Polizeibeamte beleidigenden Liedpassage. Hinsichtlich der Flaschenwürfe ermittelte die Polizei einen Tatverdächtigen. Sein Alkoholtest zeigte über 1,9 Promille an.

Anzeige

Der Mann erhielt einen Platzverweis. Ob es zu Sachbeschädigungen kam, bedarf weiterer Ermittlungen. Darüber hinaus dauern die Ermittlungen auch wegen der wiederholten Beleidigungen an.

Anzeige