Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 600.000 Euro mehr fürs Marburger Theater
Marburg 600.000 Euro mehr fürs Marburger Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 14.11.2019
Freude bei Eva Lange (links) und Carola Unser, den Intendantinnen des Hessischen Landestheaters: Das Land Hessen und die Stadt Marburg erhöhen den Etat. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Das Land Hessen und die Stadt Marburg erhöhen ihre Zuschüsse für das Hessische Landestheater Marburg im kommenden Jahr gemeinsam um mehr als 600.000 Euro. Dies gaben Kunstministerin Angela Dorn (Die Grünen) und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) gestern bekannt.

Die beiden Gesellschafter der Landestheater-GmbH reagieren damit auch auf die prekäre Situation am Marburger Theater, wo Stellen fehlen. Zudem soll die Mindestgage für Schauspielanfänger von 2.000 auf 2.300 Euro angehoben werden.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier. (Der Artikel ist nach Anmeldung für OP-Leser zugänglich)