Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Feuerwehr rettet Schwan von der B3
Marburg Feuerwehr rettet Schwan von der B3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 06.10.2021
Oberbrandmeister Timo Eidam rettete einen Schwan. 
Oberbrandmeister Timo Eidam rettete einen Schwan.  Quelle: Feuerwehr Marburg
Anzeige
Marburg

Gegen 9.45 Uhr am Mittwoch (6. Oktober) war an der Abfahrt Marburg-Süd ein Schwan gemeldet worden, der auf die Bundesstraße zu fliegen drohte, wie Martin Steiner von der Einsatzzentrale der Feuerwehr Marburg auf OP-Anfrage berichtete.

Oberbrandmeister Timo Eidam und Brandmeister Jan Seibert fuhren daraufhin los, um das Tier zu retten und einen Unfall zu verhindern – gemeinsam mit einer Polizeistreife.

Den Feuerwehrleuten gelang es, den Schwan einzufangen, ins Auto zu laden und an der Lahn wieder freizulassen. Zwischenzeitlich wurde ein zweiter Schwan am Krekel gesichtet. Der flüchtete jedoch von selbst wieder von der Straße.

Die Polizei musste die Bundesstraße während des Einsatzes kurzfristig sperren, bestätigte Polizeisprecher Martin Ahlich.

Von Stefan Dietrich