Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Festnahme nach Paketöffnung
Marburg Festnahme nach Paketöffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 09.06.2021
Am Dienstagnachmittag (8. Juni) versuchte ein Mann ein abgestelltes Paket in der "Mörikestraße" in Marburg zu öffnen (Themenfoto).
Am Dienstagnachmittag (8. Juni) versuchte ein Mann ein abgestelltes Paket in der "Mörikestraße" in Marburg zu öffnen (Themenfoto). Quelle: Michael Rinde
Anzeige
Marburg

Wie Polizei-Sprecher Martin Ahlich mitteilte, steht der 38-Jährige unter Verdacht, ein "abgestelltes Paket auf einem frei zugänglichen Grundstück in der Mörikestraße geöffnet zu haben." Nach Zeugenaussagen fiel der polizeibekannte Mann bereits im Vorfeld auf, da er "sich überall auffällig umschaute". Weiter teilte die Polizei mit, dass die Zeugen während der Beobachtung die Polizei alarmierten.

Dieses Vorgehen lobt der Polizei-Pressesprecher: "Sich nicht selbst in Gefahr bringen, beobachten und sofort melden. Das ist ein Zeugenverhalten, wie es sich die Polizei wünscht!" Aufgrund der Personenbeschreibung der Zeugen konnte der 38-Jährige kurze Zeit später durch die Beamten festgenommen werden.

09.06.2021
09.06.2021
09.06.2021