Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Eltern wollen ihre Tochter zurück
Marburg Eltern wollen ihre Tochter zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 22.01.2020
Karl Kreh (links) und Marion Gründel (Zweite von rechts) von der Elterninitiative unterstützen Familie Halili, damit Suela (Zweite von links) Mutter Venera, Schwester Sumeja, Vater Gazmend und Bruder Daris zusammenbleiben können. Foto: Ina Tannert
Karl Kreh (links) und Marion Gründel (Zweite von rechts) von der Elterninitiative unterstützen Familie Halili, damit Suela (Zweite von links) Mutter Venera, Schwester Sumeja, Vater Gazmend und Bruder Daris zusammenbleiben können. Quelle: Ina Tannert
Anzeige
Marburg

Die Paar Venera und Gazmend Halili kam wegen einer lebensrettenden Krebstherapie für ihre jüngste Tochter ­Sumeja nach Deutschland. Die ältere Schwester durfte damals jedoch nicht einreisen und lebt weiterhin im Kosovo.

Die Elterninitiative für Leukämie und tumorkranke Kinder unterstützt die Eltern bei der Zusammenführung der Familie und setzt nun alle Hoffnung in die Humanität.

Die ganze Familiengeschichte lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Krebs reißt Familie auseinander

von Ina Tannert