Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg "Falsche Polizeibeamte" am Telefon abgeblitzt
Marburg "Falsche Polizeibeamte" am Telefon abgeblitzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 09.07.2021
Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus.
Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus. Quelle: Jan-Philipp Strobel/dpa
Anzeige
Marburg

An dem Abend meldeten sich der Betrüger in Steinperf, Silberg, Dautphe und Cappel.Bei allen vieren meldete sich ein Mann, der sich, ohne seinen Namen und seine Dienststelle zu nennen, als Kripobeamter ausgab.

Laut Polizei erzählte er jeweils die gleich und bekannte Geschichte der Einbrecher, die angeblich unterwegs seien.

Die erste Angerufene entgegnete, dass sie parallel gerade die richtige Polizei informiert, woraufhin der Betrüger auflegte.

Der zweite verwies auf die Warnungen in den Zeitungen und legte danach auf. 

Nummer drei und vier verwiesen darauf, dass sie die Masche kennen, woraufhin der Anrufer letztlich teils schimpfend auflegte. 

Die Polizei rät zur Vorsicht: "nur wer die verschiedenen Vorgehensweisen kennt, ist davor geschützt, Opfer eines Betrugs zu werden. Wichtig ist es zudem, die Maschen im Bekanntenkreis zu verbreiten, damit noch mehr Menschen die Maschen erkennen und nicht Opfer dieser Betrüger werden!", sagt Polizeisprecher Ahlich. 

Der wichtigste Grundsatz sei zudem: Wenn es bei einem unerwarteten Anruf am Telefon um Geld, Vermögen oder Daten geht, auflegen.