Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Fahndung mit Hubschrauber
Marburg Fahndung mit Hubschrauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 15.03.2021
(Archivbild) Ein Polizeihubschrauber kreist über Marburg.
(Archivbild) Ein Polizeihubschrauber kreist über Marburg.  Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Wie die Polizei mitgeteilt hat, kam es gegen 11 Uhr im Damaschkeweg zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Mann eine Kopfverletzung erlitten hat. "Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten aber ansprechbaren Mann zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus", teilte Polizei-Sprecher Martin Ahlich mit. 

Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zum "derzeit nicht feststehenden Tathergang, Geschehensablauf und zu den Gesamtumständen übernommen", fügt Ahlich an.

Zwei Männer festgenommen

Die Fahndung endete mit der vorläufigen Festnahme von zwei Männern in Tatortnähe. Einer der beiden Männer leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. "Dabei erlitten nach ersten Erkenntnissen mehrere Polizeibeamte und der Festgenommene selbst Verletzungen", sagte Ahlich.Der zweite Mann war bei seiner Festnahme nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Wie es zu dieser Verletzung kam, steht nicht fest und bedarf weiterer Ermittlungen.

Ermittlungen dauern an

Die Aufklärung, wer von den vorläufig festgenommenen Männern wie an dem Geschehen beteiligt war, gehört ebenfalls zum Umfang der andauernden Ermittlungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen waren keine weiteren Personen beteiligt, heißt es weiter seitens der Polizei. Neben einer Vielzahl von Streifenwagen und Zivilfahrzeugen der Polizei war auch der Polizeihubschrauber im Einsatz.