Erster Marburger Jugendbericht
Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg So sehen junge Marburger ihr Leben
Marburg So sehen junge Marburger ihr Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 09.07.2020
(Archivbild) Einer der beliebtesten Jugendtreffpunkte Marburgs: der Skate-Park am Georg-Gaßmann-Stadion. Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Begleitet von Wissenschaftlern wurden Marburger zwischen 14 und 21 Jahren befragt. Das Ergebnis: zu wenig angesagte Freizeitmöglichkeiten und coole Treffpunkte im Zentrum, zu viel Schulaufgaben und Studentenfokus in der Stadt. 

Hier geht's zu unserem ausführlichen Bericht "So tickt Marburgs Jugend" (nach Login frei)

Freizeitverhalten der Jugendlichen

Die Shell-Jugendstudie, zuletzt Ende 2019 erschienen, hat neben der grundsätzlichen Lebenseinstellung der 12- bis 25-Jährigen in Deutschland auch deren Freizeitverhalten untersucht. Demnach geben von den rund 2.500 Befragten etwa 57 Prozent an, in ihrer Freizeit häufig Musik zu hören. Rund 55 Prozent treffen sich oft mit Freunden, die Hälfte verbringt Zeit im Internet, schaut Filme oder Serien. Ungefähr je ein Viertel der Befragten treiben Sport, lesen Bücher oder machen oft nichts in ihrer freien Zeit und entspannen sich.

Für die Shell-Jugendstudie werden seit 1953 alle drei bis fünf Jahre junge Menschen zu ihren Einstellungen befragt.