Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Erst randaliert, dann in die Zelle
Marburg Erst randaliert, dann in die Zelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 01.08.2022
Themenfoto: Die Polizei musste zwei Männer in Gewahrsam nehmen, nachdem sie randaliert hatten.
Themenfoto: Die Polizei musste zwei Männer in Gewahrsam nehmen, nachdem sie randaliert hatten.  Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Zwei Polizeibeamte und die beiden Betroffenen erlitten leichte Verletzungen. Zunächst sprach ein 49 Jahre alter Mann die Fußstreife der Polizei an. Im Verlauf des Gesprächs beleidigte der Mann die Polizeibeamten mehrfach, sodass diese seine Personalien erhoben und ihm anschließend einen Platzverweis erteilten. Wenig später traf die Fußstreife den Mann an anderem Ort wieder. Der wiederholte seine Beleidigungen und versuchte zudem nach den Beamten zu schlagen. Als es zur Festnahme kam, störte ein völlig unbeteiligter 31-Jähriger die Maßnahmen. Er missachtete den Platzverweis und verhielt sich - laut Polizei - äußerst aggressiv.

Gemeinsam mit der angeforderten Verstärkung gelang es der Polizei, auch diesen 30-jährigen trotz seines erheblichen Widerstands festzunehmen. Beide Männer verbrachten den Rest der Nacht zur Verhinderung weiterer Straftaten in der Zelle.