Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Erneut Vandalismus in der Richtsbergschule
Marburg Erneut Vandalismus in der Richtsbergschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 05.08.2022
In der Richtsberg Gesamtschule waren erneut Vandalen unterwegs.
In der Richtsberg Gesamtschule waren erneut Vandalen unterwegs.  Quelle: Panorama-Fotomontage: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Das ist der zweite Fall innerhalb weniger Tage. Bereits zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen (28. Juli) hatten Vandalen in der Schule einen vermutlich fünfstelligen Sachschaden angerichtet. Nach den bisherigen Ermittlungen benutzten der oder die Täter bei der letzten Tat wahrscheinlich die Feuerwehrleiter, um an ein Fenster im ersten Stock zu gelangen. Sie öffneten das Fenster gewaltsam und beschädigten dann Regale und Tische in dem Klassenzimmer. Im Erdgeschoss traten sie die Tür zur Herrentoilette ein, zerstörten einen Toilettendeckel und verteilten den Inhalt eines schuleigenen Feuerlöschers in einem Konferenzraum. Nach erster Einschätzung der Polizei ist der Schaden vermutlich nicht ganz so hoch wie bei der ersten Tat, aber trotzdem wiederum mehrere Tausend Euro.

Der Förderverein hat nach dem zweiten Vorfall eine Belohnung in Höhe von bis zu 1000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ermittlung, Ergreifung und Verurteilung des oder der Täter führen. Die Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges und obliegt ausschließlich dem Förderverein. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

Die Polizei fragt: Wer hat zu den genannten Tatzeiten verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat die Kletterpartien und dass Eindringen oder Verlassen der Schule gesehen? Im ersten Fall stahlen der oder die Täter einen Fernseher - vielleicht gibt es Zeugen des nächtlichen Transports. Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

  • Die Polizei Marburg bittet zudem um besondere Aufmerksamkeit und sofortige Meldung verdächtiger Beobachtungen rund um die Schule. Polizei Marburg, Telefon 06421/4060.
Marburg Ehrung für liberale Pionierin - Platz heißt jetzt nach Hamm-Brücher
11:59 Uhr
Marburg Hitze-Rekord? - Tropische Hitze
07:59 Uhr