Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Einbruch in Schulen
Marburg Einbruch in Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 28.01.2021
Einbruch in eine Schule am Richtsberg.
Einbruch in eine Schule am Richtsberg. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

In der Nacht zu Dienstag (26. Januar) ist in zwei Schulen in Marburg eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen 18 Uhr am Montag und 7 Uhr früh am Dienstag.

Weiter berichtete die Polizei, dass der oder die Täter über ein Treppenhaus eines Nebentrakts führende Haustür in die Schule in der Sudetenstraße eingestiegen sind. Bei dem Einbruch entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Der oder die Täter erbeuteten Laptops, Tablet-PCs und Karaoke-Lautsprecher in den unverschlossenen Klassenräumen. 

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der gleichen Nacht in der Schule am Karlsbader Weg. Der oder die Täter drangen durch eine eingeschlagene Scheibe der seitlichen Eingangstür ein und arbeiteten sich bis zum Rektorenzimmer und Sekretariat vor. Hindernisse wie verschlossene Türen oder heruntergelassene Jalousien überwanden sie gewaltsam, sodass insgesamt ein Sachschaden in vierstelliger Höhe entstand.

  • Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat insbesondere zwischen 18 und 07 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht? Wo sind plötzlich die benannten, gestohlenen Gegenstände aufgetaucht oder vielleicht sogar zum Kauf oder Tausch angeboten worden? Hinweise an die Kripo in Marburg, Telefon 06421/4060.
Marburg Corona-Fallzahlen - Inzidenz sinkt auf 51,9
28.01.2021
27.01.2021