Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Einbrecher sind unterwegs
Marburg Einbrecher sind unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 07.01.2020
Nach zwei Einbrüchen in Wetter und Marburg sucht die Polizei nach Zeugen, die  verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Quelle: Silas Stein
Marburg

In Marburg stieg ein Einbrecher zwischen Freitag, 3. Januar, und Montag, 6. Januar, durch ein aufgebrochenes Kellerfenster in ein Bürogebäude in der Hans-Sachs-Straße ein. Er durchsuchte Büros, Küche, Sozialraum und Sekretariat.

Der unbekannte Täter, der sich den Ermittlungen der Polizei zufolge über den Parkplatz und das Gartengelände näherte, stahl die Porto- und Kaffeekasse mit einem dreistelligen Geldbetrag.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 600 Euro.

5000 Euro Schaden in Wetter

In Wetter verschaffte sich ein Einbrecher in der Binge Zugang zu einer Garage. Aus dieser stahl er nach Polizeiangaben eine Blechdose, die als Handkasse diente, eine Kettensäge sowie zwei Akkuschrauber und eine Akkuhandkreissäge. Alles teure Markengeräte. Zudem nahm der Unbekannte aus dem in der Garage geparkten Auto eine Geldbörse mit.

Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei etwa 5.000 Euro.

4000 Euro Schaden in Stadtallendorf

Für Getränke im nicht mal zweistelligen Wert verursachte ein Einbrecher einen geschätzten Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Der Täter trat laut Polizei mit brachialer Gewalt die Wandelemente des Kiosks im Stadionweg in Stadtallendorf ein, um hineinzukommen.

Der Einbruch ereignete sich laut Polizei in der Nacht zum Montag, 6. Januar, zwischen 21 und 8 Uhr.

  • Wer Hinweise zu den geschilderten Einbrüchen geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bei der Polizei unter Telefon 06421/4060.