Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Einbrecher im Landkreis unterwegs
Marburg Einbrecher im Landkreis unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 05.07.2021
Mehrere versuchte Einbrüche hat die Polizei am vergangenen Wochenende im Landkreis registriert.
Mehrere versuchte Einbrüche hat die Polizei am vergangenen Wochenende im Landkreis registriert. Quelle: Nicolas Armer/dpa
Anzeige
Fronhausen

In Fronhausen kamen der oder die Täter nach Angaben der Polizei nicht in die Wohnung hinein. Dort blieb es bei einem Schaden an der Eingangstür. An dieser hatte der Bewohner der Wohnung in der Feldstraße die Spuren eines versuchten Einbruchs am Freitag (2. Juli) kurz vor 18 Uhr entdeckt. Wirklich eingrenzen ließ sich die Tatzeit laut Polizei nicht. 

In Neustadt verschreckten die heimkommenden Bewohner die Einbrecher in der Nacht zu Samstag (3. Juli) gegen 3.25 Uhr. Die unbekannten Täter flohen laut Pressemitteilung der Polizei durch den dunklen Garten. Sie hatten zuvor versucht, die Eingangstür zu einem Haus in der Kasseler Straße aufzuhebeln. An der Tür entstand dadurch ein leichter Sachschaden.

In Niederwalgern gelang es einem oder mehreren Einbrechern in der Nacht zum Sonntag (4. Juli) in ein Haus in der Hofstatt einzubrechen. Der oder die Täter hebelten laut Polizei den Seiteneingang auf und gelangten so in den Keller des Wohnhauses. Von dort betraten sie anschließend weitere Räume und stahlen eine Geldbörse mit Bankkarten, Führerschein, Fahrzeugschein und Bargeld. Die Tatzeit wird von der Polizei auf 0.30 bis 8 Uhr angegeben.

  • Die Polizei sucht mögliche Zeugen der Einbruchsversuche und des Einbruchs. Wer hat in Fronhausen, Neustadt und Niederwalgern rund um die Tatorte am Wochenende verdächtige Beobachtungen gemacht? Wem ist etwas aufgefallen? Sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Einbrüchen nimmt die Kripo Marburg unter Telefon 06421/406-0 entgegen.