Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Drogen am Steuer
Marburg Drogen am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 18.10.2021
In allen Fällen untersagte die Polizei eine Weiterfahrt, stellte Fahrzeugschlüssel sicher und veranlasste jeweils die notwendige Blutprobe.(Symbolfoto)
In allen Fällen untersagte die Polizei eine Weiterfahrt, stellte Fahrzeugschlüssel sicher und veranlasste jeweils die notwendige Blutprobe.(Symbolfoto) Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg-Biedenkopf

In der Nacht von Freitag auf Samstag (16. Oktober) endete die Autofahrt einer 51 Jahre alten Frau in der Kasseler Straße in Cölbe. Ihr Drogentest hatte auf Amphetamine reagiert.
In der gleichen Nacht um 3.35 Uhr stoppte die Polizei in der Neuen Kasseler Straße in Marburg ein Auto und stellte fest, dass der 35 Jahre alte Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Sein Alkotest zeigte 1,46 Promille.

Am Sonntag, um 8 Uhr musste ein 38-Jähriger sein Auto in der Schillerstraße in Stadtallendorf stehen lassen, nachdem der Drogentest einen Einfluss von Amphetaminen signalisierte.
Auf die gleiche Substanz deutete der Test eines 20-Jährigen Autofahrers um 16.05 Uhr bei seiner Kontrolle in Rauschenberg hin.
Ebenfalls noch am Sonntag, um 16.30 Uhr, überprüfte die Polizei auf der B 454 bei den Kleingärten vor Stadtallendorf noch einen weiteren 38 Jahre alten Autofahrer. Auch er stand unter dem Einfluss berauschender Mittel, der Test zeigte gleich mehrere Substanzen an.
In allen Fällen untersagte die Polizei eine Weiterfahrt, stellte Fahrzeugschlüssel sicher und veranlasste jeweils die notwendige Blutprobe.