Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg RKI-Inzidenz liegt bei 26,3
Marburg RKI-Inzidenz liegt bei 26,3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 13.06.2021
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat innerhalb des zurückliegenden Wochenendes acht neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto).
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat innerhalb des zurückliegenden Wochenendes acht neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto). Quelle: Matthias Balk/dpa
Anzeige
Marburg

Weiter teilte der Kreis mit, dass die RKI-Inzidenz bei 26,3 liegt. Am gestrigen Samstag (12. Juni) lag die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis bei 23,9. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 281.

Außerdem teilte die Pressestelle mit, dass die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen aktuell bei 10.894 liegt. Davon werden sechs Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt. Von diesen sechs Personen benötigen zwei Menschen eine intensivmedizinische Betreuung (Samstag: zwei). Das Gesundheitsamt und die niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen damit 186 aktive Fälle (Samstag: 197). Die Zahl der Genesenen ist auf 10.427 Fälle gestiegen (Samstag: 10.415).

Weitere Informationen

Maßgeblich sind nach Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes die Inzidenz-Werte des RKI. Nach diesen Werten richten sich die Vorgaben, die nach dem Gesetz gelten.

Bis einschließlich Samstag (12. Juni) sind insgesamt 116.375 Corona-Impfungen im Impfzentrum des Landkreises durchgeführt worden. Diese teilen sich in 80.120 Erstimpfungen und 36.255 auf Erst- und Zweitimpfungen auf. Weiter teilte der Kreis mit, dass das einer Impfquote bei Erstimpfungen von 32,57 Prozent entspricht. Die Impfquote bei den Zweitimpfungen - also vollständig geimpften Personen - liegt bei 14,74 Prozent.

Corona-Zahlen in Hessen

In Hessen sank die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen. Am heutigen Sonntag (13. Juni) liegt sie bei 20,8, wie das Robert-Koch-Institut mitteilte (Stand 3.11 Uhr). In Hessen sind seit dem gestrigen Samstag (12. Juni) 139 neue Corona-Infektionen registriert worden. Zudem sind weitere vier Menschen an oder mit dem Coronavirus verstorben. Dadurch erhöht sich die Zahl der Todesfälle auf 7.436.