Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg RKI-Inzidenz liegt bei 61,0
Marburg RKI-Inzidenz liegt bei 61,0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 08.09.2021
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Dienstag (7. September) 26 neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto).
Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Dienstag (7. September) 26 neue Corona-Fälle registriert (Themenfoto). Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Anzeige
Marburg

Weiter teilte die Pressestelle des Landkreises mit, dass die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen aktuell bei 11.609 liegt. Derzeit werden 14 Personen stationär im Krankenhaus behandelt. Das sind zwei Menschen mehr, als noch am Vortag. Von den 14 Personen benötigen neun Menschen eine intensivmedizinische Behandlung (+2).

Zudem teilte der Landkreis mit, dass die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion weiterhin 287 beträgt. Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 271 aktive Fälle. Die Zahl der genesenen Fälle hat sich um 17 auf 11.051 erhöht. Im Landkreis Marburg-Biedenkopf wurden insgesamt 178.196 Impfungen gegen Covid-19 durch das Impfzentrum durchgeführt. Darunter fallen Erst-, Zweit- und Drittimpfungen.


In Hessen liegt die RKI-Inzidenz bei 113,6. Am Dienstag (7. September) lag sie noch bei 115,1. Zudem sind 1.464 Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet worden. Seit Beginn der Pandemie gab es 316.654 bestätigte Corona-Infektionen in Hessen. 7648 Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus. 

Für vollständig Geimpfte hatte die Sieben-Tage-Inzidenz laut Gesundheitsministerium am Dienstag bei 13,7 Fällen gelegen. Bei den Ungeimpften, Teilgeimpften oder den Menschen ohne Angaben zum Impfstatus lag der Wert bei 292,2.

07.09.2021
Marburg Corona-Zahlen - 26 Neuinfektionen
07.09.2021