Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Hier können Sie sich abkühlen
Marburg Hier können Sie sich abkühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 18.06.2021
Christina Taubenhofer und Thomas Marquering im Seepark Niederweimar
Christina Taubenhofer und Thomas Marquering im Seepark Niederweimar Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

In den kommenden Tagen bleibt es heiß. In Hessen können am Wochenende Temperaturen von 31 bis 35 Grad erreicht werden, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit. Das bedeutet: Sachen packen und ab ins Schwimmbad. Die Freibäder im Landkreis bieten den Badefans die willkommene Abkühlung. Wo geschwommen und entspannt werden kann und welche Corona-Auflagen dabei beachtet werden müssen, zeigt die OP. Allerdings sollte beachtet werden, dass örtlich Gewitter und lokale Unwetter möglich seien, so der DWD-Experte.

Allgemeine Kontakt- und Hygieneregeln müssen in jedem Freibad beachtet werden. Ein negativer Corona-Test wird vom Land Hessen empfohlen, ist allerdings keine Pflicht.

Klicken Sie sich durch die Karte und erhalten Sie die Infos zu den Freibädern und Badeseen.

Von Lucas Heinisch

18.06.2021
18.06.2021
Marburg Hybrid-Semester in Planung - Corona hat den Uni-Alltag noch im Griff
18.06.2021