Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Mann aus Wetzlar infiziert
Marburg Mann aus Wetzlar infiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 29.02.2020
Handdesinfektion – eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen gegen das Coronavirus. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Berlin

Wegen des neuartigen Coronavirus haben die Organisatoren der weltgrößten Reisemesse ITB Berlin die Veranstaltung abgesagt. Das sagte ein Messesprecher am Freitag. Die Messe sollte vom 4. bis 8. März in der Hauptstadt die Tore öffnen. In den Tagen und Wochen zuvor hatten sich immer mehr Aussteller abgemeldet, nicht nur aus China. Nach Angaben der Messegesellschaft hat das Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf Auflagen stark erhöht. Diese seien insgesamt von der Messe Berlin nicht umsetzbar.

Unterdessen steigen in Deutschland die Zahlen der mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten an. Bis Freitagvormittag zählte das Robert Koch-Institut (RKI) 53 nachgewiesene Infektionen, hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Betroffen sind auch Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Nach Ansicht eines Experten werden sich noch etliche Menschen mit Sars-CoV-2 anstecken. „Es werden sich wahrscheinlich 60 bis 70 Prozent infizieren, aber wir wissen nicht, in welcher Zeit“, sagte der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité. „Das kann durchaus zwei Jahre dauern oder sogar noch länger.“ Problematisch werde das Infektionsgeschehen nur, wenn es in komprimierter, kurzer Zeit auftrete. Deutschland sei hervorragend auf Covid-19 vorbereitet. Drosten mahnte dennoch: Die benötigte Zahl der Therapiebetten auf den Intensivstationen könne man schwer vorhersagen, aber „wenn wir jetzt nichts tun, dann werden die vielleicht nicht ausreichen“.

Die Schweiz griff am Freitag zu einer drastischen Maßnahme und verbot alle Veranstaltungen mit mehr als 1 000 Teilnehmern bis mindestens 15. März. Laut RKI hat sich die Zahl der Fälle weltweit auf mehr als 83 000 Infizierte in 52 Ländern erhöht. Ein Teil dieser Menschen ist längst wieder geheilt oder hatte von vornherein keine oder kaum Symptome. Überstandene Infektionen bleiben in der Statistik aber erfasst. In Europa sind mehr als 20 Länder betroffen.

von unseren Redakteuren