Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Innenstadt-Schnelltest-Station ist in Betrieb
Marburg Innenstadt-Schnelltest-Station ist in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 28.03.2021
Das neue Testzentrum Marburg-MItte der DRK-Schwesternschaft ist in Betrieb. David Belak ist einer der Tester in der Deutschhausstraße
Das neue Testzentrum Marburg-MItte der DRK-Schwesternschaft ist in Betrieb. David Belak ist einer der Tester in der Deutschhausstraße Quelle: Björn Wisker
Anzeige
Marburg

Eine neue Corona-Schnelltest-Station – die erste in der Innenstadt – ist in Betrieb. Im Haus der DRK-Schwesternschaft (Deutschhausstraße 21) können seit vergangenem Donnerstag kostenlose Testungen in Anspruch genommen, das Ergebnis 15 Minuten später erfahren werden.

Nach dem Zentrum am Messeplatz und den Containern am Aquamar, ist es der dritte Test-Ort seiner Art in der Universitätsstadt. Die Lage, nahe der Elisabethkirche und direkt an die Universitätsbibliothek angrenzend, könnte nach Einschätzung der Betreiber langfristig eine der wichtigsten Anlaufstellen für Corona-Schnelltests in Marburg werden. „Die Tests werden uns ja lange begleiten, bisher ist das überall erst der Anfang“, sagt Iris Richter-Plewka, DRK-Schwesternschafts-Vorsitzende.

Gewappnet für Öffnungs-Modellprojekt

Montags bis samstags sind ab sofort drei Mitarbeiter wie etwa David Belak im Einsatz, pro Stunde – das hat ein Probebetrieb gezeigt – sind prinzipiell Dutzende Tests möglich. „Wir gehen nach Möglichkeit nur in den vorderen Nasenbereich, das ist für viele nicht so unangenehm“, sagt der Student und händigt einer Frau einen Negativ-Zettel ihres sogenannten Bürgertests aus.

Angesichts der in einigen Städten – etwa Tübingen – bereits laufenden, von Schnelltests getragenen Öffnungs-Modellprojekten, will man für diesen nach Einschätzung Richter-Plewkas auch in Marburg früher oder später kommenden Schritt gewappnet sein. „Eine Negativ-Bescheinigung als Zertifikat, um etwa in der Oberstadt einkaufen, in Läden gehen zu können, könnte es dann hier geben.“ Das ist aber Zukunftsmusik. Noch.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr

Von Björn Wisker

28.03.2021
26.03.2021