Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Inzidenz springt auf 1985,3
Marburg Inzidenz springt auf 1985,3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 28.03.2022
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Marburg

57 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus hat das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf am Montag (28. März) registriert. 13.410 aktive Fälle werden aktuell vom Gesundheitsamt und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten betreut. 53 Personen davon müssen stationär im Krankenhaus behandelt werden - 16 weniger als noch am Sonntag. Davon werden weiter drei Menschen auf einer Intensivstation versorgt. Die durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz für Hessen liegt aktuell bei 6,6 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt derzeit bei 1.985,3 - nach 1.796,6 am Sonntag und 1.628,3 am Samstag.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt weiter 331.


Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 50.336. Die Zahl der genesenen Fälle hat sich um 79 auf 36.595 erhöht.

Hessenweite Inzidenz ist gesunken

Die Corona-Inzidenzwerte in Hessen sind leicht gesunken. Die Sieben-Tage-Inzidenz - also die Zahl der Neuansteckungen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche - lag am Montag bei 1532,9, nach 1534,0 am Vortag, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts hervorgeht. Die genauen Zahlen für Hessen gibt es hier.

Bundesweite Lage

Wie sich bundesweit die Corona-Lage entwickelt, sehen Sie im RKI-Lagebericht.

von Katharina Kaufmann-Hirsch

Marburg Bundespolizei ermittelt - 17-Jähriger wird im Zug belästigt
28.03.2022
28.03.2022