Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Handwerk brechen die Aufträge weg
Marburg Handwerk brechen die Aufträge weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 24.04.2020
Vor allem das Kfz-Handwerk hat unter den Corona-Bestimmungen stark gelitten. Quelle: Felix Kästle/dpa
Anzeige
Marburg

Starker Konjunkturrückgang im Handwerk: Bei der traditionellen Frühjahrsbefragung von rund 820 repräsentativen Betrieben im Kammerbezirk Kassel, zu dem auch der Altkreis Marburg gehört, gaben mehr als zwei Drittel aller Unternehmen an, dass sie eine Verschlechterung der aktuellen Lage befürchten.

Zudem berichten 53,6 Prozent der Befragten über Umsatzrückgänge, bei knapp 60 Prozent gibt es eine negative Entwicklung der Auftragseingänge – und die sind der wichtigste Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung.

Anzeige

„Die Corona-Pandemie hat das Handwerk schlimmer als befürchtet getroffen. Die aktuelle Lage wird deutlich schlechter bewertet als im Vorquartal und für die kommenden Monate sehen unsere Betriebe ziemlich schwarz“, fasst Handwerks-Präsident Heinrich Gringel die Lage zusammen.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Dramatischer Einbruch im Handwerk

von Andreas Schmidt

Anzeige