Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Inzidenz sinkt auf 219,9
Marburg Inzidenz sinkt auf 219,9
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 04.11.2020
Ehrenamtliche Helfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) nehmen in einem Corona-Drive-In-Testzentrum einen Abstrich von einem Patienten. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Anzeige
Marburg

Aktuell werden 33 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (+1). Davon benötigen weiterhin zwölf Personen eine intensivmedizinische Betreuung. Das Gesundheitsamt betreut aktuell 775 aktive Fälle (-21).

Die Zahl der Genesenen ist um 87 auf 1.226 Fälle gestiegen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt weiterhin zehn. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 219,9 (-9,3).

Anzeige

 

 

Aktive Fälle aufgeschlüsselt nach Kommunen (4. November 2020)

 (Vortag)

Amöneburg

10 (-2)

Angelburg

6 (0)

Bad Endbach

12 (0)

Biedenkopf

36 (+2)

Breidenbach 

32 (+3)

Cölbe 

30 (0)

Dautphetal 

34 (+5)

Ebsdorfergrund

16 (-1)

Fronhausen

6 (-1)

Gladenbach

16 (-1)

Kirchhain

88 (-7)

Lahntal

15 (-2)

Lohra 

3 (0)

Marburg

174 (-15)

Münchhausen

10 (-2)

Neustadt

53 (-1)

Rauschenberg

7 (-1)

Stadtallendorf

155 (+2)

Steffenberg 

8 (+3)

Weimar

9 (-1)

Wetter

12 (-1)

Wohratal

18 (-3)

Obdachlos

1 (neu)

Zuordnung noch nicht abgeschlossen

24 (+1)

Aktive Fälle im Landkreis insgesamt

775 (-21)

-----------------------

04.11.2020
03.11.2020