Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Inzidenz liegt bei 118,5
Marburg Inzidenz liegt bei 118,5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 05.04.2021
Eine Laborantin hält eine Probe in der Hand. Sie  forscht an Impfstoff gegen das Coronavirus. Foto: Martin Storz
Eine Laborantin hält eine Probe in der Hand. Sie  forscht an Impfstoff gegen das Coronavirus.  Quelle: Martin Storz
Anzeige
Marburg

Laut Mitteilung des Landkreises von Ostermontag (5. April) werden derzeit zehn Betroffene aus dem Landkreis stationär im Krankenhaus behandelt (Ostersonntag: 10; Karsamstag: 14). Davon benötigt eine Person intensivmedizinische Betreuung (Ostersonntag und Karsamstag: 2). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt bei 249 (+1).

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 831 aktive Fälle (Ostersonntag: 836; Karsamstag: 840). Die Zahl der Genesenen ist auf 7.207 Fälle gestiegen. Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 292 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist daher derzeit eine Inzidenz von 118,5 auf (Ostersonntag: 135,1; Karsamstag: 137,5). Die Inzidenz errechnet sich aus der Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Marburg-Biedenkopf befindet sich damit derzeit in der fünften von insgesamt sechs Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.