Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 64 Neuinfektionen und ein Todesfall
Marburg 64 Neuinfektionen und ein Todesfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 13.11.2020
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Marburg

Laut Kreisverwaltung werden aktuell 40 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (+2). Davon benötigen 14 Personen eine intensivmedizinische Betreuung (+1). Eine weitere Person ist im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 744 aktive Fälle (-18). Die Zahl der Genesenen ist um 80 auf 1880 Fälle gestiegen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt jetzt 21. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 169,6 (-10,1).

 Der Schwerpunkt des Infektionsgeschehens liegt in der Altersgruppe der 20- bis 59-Jährigen mit 497 Fällen (Vorwoche: 620). In der für die Schulen überwiegend relevanten Altersgruppe der 6- bis 19-Jährigen sind 72 Fälle registriert (Vorwoche: 85). Hier ist ein Rückgang zu beobachten, der die Annahme zulässt, dass die an den Schulen ergriffenen Maßnahmen Wirkung zeigen. Auch in der Altersgruppe der 0 bis 5-Jährigen ist ein Rückgang von 21 Fällen in der Vorwoche auf aktuell 12 Fälle zu verzeichnen.

 Die aktiven Fälle verteilen sich auf die Altersgruppe 0 bis 5 Jahre: zwölf Fälle; auf die Altersgruppe 6 bis 9 Jahre: fünf Fälle; auf die Altersgruppe 10 bis 19: 67 Fälle; auf die Altersgruppe 20 bis 29: 138 Fälle; auf die Altersgruppe 30 bis 39: 109 Fälle; auf die Altersgruppe 40 bis 49: 114 Fälle; Auf die Altersgruppe 50 bis 59: 136 Fälle; auf die Altersgruppe 60 bis 69: 60 Fälle; auf die Altersgruppe 70 bis 79: 42 Fälle; auf die Altersgruppe 80 bis 89: 46 Fälle; auf die Altersgruppe 90 bis 99: 14 Fälle; auf die Altersgruppe 100+: ein Fall.

Aktive Fälle aufgeschlüsselt nach Kommunen (13. November 2020)

 (Vortag)

Amöneburg

 11 (+2)

Angelburg

8 (+1)

Bad Endbach

11 (0)

Biedenkopf

 38 (+2)

Breidenbach 

 10 (-1)

Cölbe 

 17 (0)

Dautphetal 

20 (-3)

Ebsdorfergrund

16 (+3)

Fronhausen

4 (0)

Gladenbach

14 (-1)

Kirchhain

64 (-7)

Lahntal

16 (+4)

Lohra 

9 (-4)

Marburg

155 (+1)

Münchhausen

7 (-1)

Neustadt

 63 (+5)

Rauschenberg

 15 (-2)

Stadtallendorf

 177 (-5)

Steffenberg 

 11 (-1)

Weimar

 11 (-2)

Wetter

 24 (-2)

Wohratal

 10 (-2)

Zuordnung noch nicht abgeschlossen

 33 (-2)

Aktive Fälle im Landkreis insgesamt

 744 (-17)