Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg 379 neue Infektionen übers Oster-Wochenende
Marburg 379 neue Infektionen übers Oster-Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 19.04.2022
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Marburg

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat seit Karfreitag (15. April) insgesamt 379 neue Corona-Fälle registriert. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt laut Pressemitteilung des Landkreises derzeit bei 880,0.

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 14.738 aktive Fälle. Davon werden 44 Personen mit oder wegen einer Corona-Infektion stationär im Krankenhaus behandelt. Sechs Personen benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Die durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz für Hessen liegt aktuell bei 3,3 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner.


Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 337.


Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 61.217. Die Zahl der genesenen Fälle beträgt nun 46.142.

Die Corona-Inzidenzen sind auch in Hessen deutlich gesunken. Die Zahl der bestätigten Ansteckungen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner binnen einer Woche betrug am Dienstag (19. April) 786,6, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts hervorgeht. Einen Tag zuvor lag dieser Wert bei 906,7.

Das RKI weißt jedoch darauf hin, dass es wegen der Osterfeiertage, der Ferien und des damit verbundenen geringeren Test- und Meldungsaufkommens zu Verzerrungen bei der Datenlage kommen könne.

19.04.2022
Marburg Bundespolizei ermittelt - Schlag ins Gesicht im Zug
19.04.2022