Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Cineplex und OP präsentieren „No Way Home“ als Vorpremiere
Marburg Cineplex und OP präsentieren „No Way Home“ als Vorpremiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.12.2021
Tom Holland schlüpft wieder in das Spider-Man-Kostüm.
Tom Holland schlüpft wieder in das Spider-Man-Kostüm. Quelle: Sony Pictures
Anzeige
Marburg

Holland gab seiner Figur Peter Parker einen wunderbaren jugendlichen Touch. Millionen Fans weltweit fiebern daher dem Start des Films „Spider-Man: No Way Home“ entgegen. Es ist der dritte eigenständige „Spider-Man“ mit Tim Holland in der Hauptrolle, der von Marvel zudem in die „Avengers“-Reihe integriert wurde.

Das Cineplex und die OP präsentieren den Film am Mittwoch (15. Dezember) als Vorpremiere. Die Nachfrage ist groß, bestätigt Kinobetreiberin Marion Closmann. Zu sehen sind sieben Vorstellungen in fünf Sälen zu vier verschiedenen Zeiten zwischen 15.15 und 20.15 Uhr. Viele dieser Vorstellungen dürften zudem schnell ausverkauft sein, weil das Cineplex aufgrund der Corona-Vorgaben nur maximal 100 Zuschauer in einen Kinosaal lassen darf. Da auch Abstände eingehalten werden müssen, können es in kleineren Kinosälen auch weniger Besucher sein. Es gilt die 2G-Regel: Zugang haben nur Geimpfte und Genesene, ein zusätzlicher Corona-Test ist aktuell nicht nötig.

Identität ist bekannt

Worum geht’s?: In „Spider-Man: No Way Home“ muss es der Titelheld gleich mit mehreren Bösewichten aufnehmen – und er muss damit klarkommen, dass seine Identität bekannt wird. Auch wieder mit dabei ist die Sängerin und Schauspielerin Zendaya, die zuletzt in dem Science-Fiction-Hit „Dune“ zu sehen war.

Peter Parker alias Spider-Man wird für den Drohnenangriff in London verantwortlich gemacht wird. Er bittet den Zauberer Dr. Strange (Benedict Cumberbatch) um Hilfe. Dr. Strange soll alles ungeschehen machen. Ein neues Multiversum eröffnet sich und böse Mächte treten auf den Plan.

Regie führte wieder Jon Watts, der schon Spider Man: Homecoming“ (2017) und „Spider Man: Far From Home“ (2019) in Szene gesetzt hat.

Mit dem Gutschein aus der Montag-Printausgabe der Oberhessischen Presse erhalten Sie ermäßigten Eintritt zu den OP-Vorpremieren. Beim Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex. Sie müssen dort ausgefüllt und abgegeben werden. Aufgrund der großen Nachfrage wird dringend empfohlen, den Vorverkauf zu nutzen: www.cineplex.de

Von Uwe Badouin