Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg "Bündnis gegen rechts" plant Demo gegen AfD
Marburg "Bündnis gegen rechts" plant Demo gegen AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 13.05.2019
Das Bürgerhaus in Bauerbach wird am Samstag Schauplatz der AfD-Wahlkampfveranstaltung. Das Okay zur  Vermietung des Gebäudes kritisieren zwei Ortsbeiratsmitglieder. Quelle: Thorsten Richter
Bauerbach

„Wir verstehen es als Provokation, dass der AfD-Ortsverband in die Marburger Öffentlichkeit drängt“, steht auf dem Flyer, mit dem das „Bündnis gegen rechts“ die Bauerbacher Bürger Sonntag zu einer Infoveranstaltung eingeladen hatte. Gut 50 von ihnen hatten den Weg ins Bürgerhaus gefunden, in dem am Samstag, 18. Mai, AfD-Spitzenpolitiker Alexander Gauland auftreten will. Diesen Auftritt wollen das Bündnis und die Bauerbacher dem Politiker vermiesen – mit einer Gegendemonstration, eventuell einem Bürgerfest. „Wir kämpfen für jeden, der wieder in die demokratische Mitte zurück will“, sagte Sebastian Müller vom Bündnis. Ein "nebeneinander Herleben" gehe für ihn nicht. 

Die Polizei geht von insgesamt 1.000 Demonstranten aus, die nach Bauerbach kommen werden. Das Bündnis rechnet mit friedlichen Protesten, zumindest von ihrer Seite.

Für Aufregung sorgt im Stadtteil auch eine Rundmail zweier SPD-Kommunalpolitikerinnen, die in dem Schreiben die Bürgerhaus-Vermietung kritisieren und der Bevölkerung dazu raten, dem Ortsvorsteher ihre Meinung zu dessen Genehmigung zu schreiben. Bauerbachs Ortsvorsteher Lothar Böttner (parteilos) fühlt sich davon persönlich bedroht.

von Björn Wisker und Katja Peters

Einen ausführlichen Artikel zum Thema lesen Sie hier. (Artikel ist nach Anmeldung für OP-Leser zugänglich.)