Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Sieben Infizierte an einem Tag
Marburg Sieben Infizierte an einem Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 14.08.2020
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Marburg

Die allgemeine Steigerung der Zahl der Corona-Infektionen mache sich auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf bemerkbar, heißt es. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle, die das Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf derzeit betreut, hat sich auf 17 erhöht. Somit wurden seit Anfang März insgesamt 252 Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen. In dieser Gesamtzahl sind neben den aktiven Fällen die bereits wieder genesenen Personen (231) sowie die Verstorbenen (vier) enthalten. Grund für die die aktuelle Steigerung der Infektionszahlen seien vor allem Reiserückkehrer und deren Angehörige, berichtet die Kreisverwaltung.

Vor dem Hintergrund der steigende Zahlen weist das Gesundheitsamt erneut auf die Einhaltung der wichtigen Hygieneregeln hin: "Abstand halten, regelmäßige Händehygiene und korrektes Tragen des Mund-Nasen-Schutzes an den Orten, an denen es erforderlich oder vorgeschrieben ist."

In Hessen hat die Zahl der registrierten Infizierten seit Donnerstag um 179 zugenommen. Deutschlandweit gibt es eine Zunahme um 1449 Infizierte, und 14 weitere Tode binnen 24 Stunden im Zusammenhang mit dem Virus sind zu beklagen.