Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Beide Marburgerinnen singen sich weiter
Marburg Beide Marburgerinnen singen sich weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 12.11.2019
Marburg

Das gab’s noch nie in der Geschichte der Erfolgsshow „The Voice of Germany“: Gleich zwei Marburgerinnen sind am Sonntag in die nächste Runde eingezogen. „Ich bin echt mega happy“, freut sich Larissa Pitzen, die freie Mitarbeiterin der Oberhessischen Presse ist. Auch Noemi Treude ist mittlerweile erleichtert. „Richtig freuen konnte ich mich erst später“, erzählt die 26-Jährige, die in der Evangelischen Kita in Ockershausen als Erzieherin arbeitet.

Über ihre Zeit bei Deutschlands erfolgreichster Casting-Show, die im Schnitt 1,5 Millionen Menschen anschauen, freuen sich Larissa und Noemi unheimlich. Zum einen, weil sie Stars wie Alice Merton und Sido persönlich kennenlernen und mit ihnen zusammenarbeiten können. Zum anderen aber vor allem wegen den anderen Kandidaten. „Es sind ausnahmslos tolle Menschen dabei. Da fühlt es sich an, als wären wir alle auf einer großen Klassenfahrt“, sagt Larissa. Wenn sie und ihre „Konku-Friends“, wie Larissa die anderen nennt, nicht vor der Kamera stehen, verbringen sie abends beim „Jammen“ schöne Stunden miteinander.

von Nadine Weigel und Linda Marquardt