Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Tränen fließen
 beim Abschied
Marburg Tränen fließen
 beim Abschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 31.05.2019
Martine Jauernick ist nun im Ruhestand. Quelle: Tobias Hirsch
Marburg

„Normalerweise verabschiede ich keine Mitarbeiter hier von der Bühne“, sagt Martin Baumgarten, Mensa-Chef. Aber für eine „besondere Kollegin“ mache er eine Ausnahme.

Den Namen nennen braucht er nicht. Als die kleine zierliche Frau mit weißem Schopf und Blindenstock durch die Tür der Mensa tritt, legen die Studenten ihr Besteck beiseite und klatschten minutenlang Applaus.

Martine Jauernick, alias „Mademoiselle Mensa“ braucht man am Erlenring niemandem vorstellen. Viele kennen das Gesicht der 65-Jährigen, alle kennen ihre Stimme: „Mensa-Service bitte zur Info“, erklingt es ein letztes Mal von der Bühne.

Mit Tränen in den Augen verabschiedet sich Martine Jauernick nach 30 Jahren in den Ruhestand. „Ich werde Euch vermissen. Ihr wart alle wie meine Kinder“, sagt sie und winkt in den Saal. Ihr trauriges Gesicht verschwindet und sofort blitzt ihr einnehmendes Lächeln auf.

Ein ausführliches Porträt über Martine Jauernick lesen Sie hier.

von Tobias Hirsch