Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Bauern wollen Milliardenhilfe nicht
Marburg Bauern wollen Milliardenhilfe nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 30.01.2020
Quelle: Nadine Weigel
Marburg

Deshalb kommt es am Donnerstagnachmittag (30. Januar) zu mehreren Protesten in Deutschland – auch vor den Parteizentralen in Marburg. 

Um die Landwirte bei dem anstehenden Transformationsprozess zu unterstützen, werde die Bundesregierung innerhalb von vier Jahren insgesamt eine Milliarde Euro für Agrarumweltprogramme und Investitionen zur Verfügung stellen – das geht aus dem Beschlusspapier der Koalitionsspitzen vom frühen Donnerstagmorgen hervor. CSU-Chef Markus Söder sprach von einer "Bauernmilliarde".

"Hier sollen Fehler der Politik und der Verwaltung aus der Vergangenheit vertuscht werden und mit einem Trostpflaster behandelt werden", heißt es in einer Pressemitteilung von "Land schafft Verbindung", einer Protestinitiative deutscher Landwirte. "Diese Milliarde Euro bedeutet nichts anderes als die Fortführung der bisher missratenen Politik."