Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Bald Selbsttests an Schulen
Marburg Bald Selbsttests an Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 09.03.2021
Die vom Bund-Länder-Gipfel beschlossene Einführung kostenloser Corona-Test kommt nur schleppend in Gang (Themenfoto).
Die vom Bund-Länder-Gipfel beschlossene Einführung kostenloser Corona-Test kommt nur schleppend in Gang (Themenfoto). Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Trotz bundesweit steigender Infektionszahlen durften gestern auch in Marburg die ersten Geschäfte unter unterschiedlichen Auflagen öffnen. In der Oberstadt öffneten die ersten Läden.

Die vom Bund-Länder-Gipfel beschlossene Einführung kostenloser Corona-Tests seit gestern kommt in der Praxis nur schleppend in Gang. Einzelne Arztpraxen in Marburg nahmen zwar kein Geld von ihren Patientinnen und Patienten, aber dies ist eher ein Wechsel auf die Zukunft: Kosten und Form der Erstattung für die Hausärzte sind noch völlig offen, wie Dr. Hartmut Hesse, Vorstandsvorsitzender der Ärztegenossenschaft Prima, der OP sagte. „Wir wissen nach wie vor nicht, wie wir dies abrechnen sollen“, sagte Hesse.

Ähnliches Problem bei den Corona-Schnelltests

Das Gleiche gilt für Selbsttests, die zwar seit Samstag (6. März) in Discountern, aber nur vereinzelt in Apotheken verkauft werden.
Dr. Susanne Rück, die Sprecherin der Apothekerinnen und Apotheker im Landkreis, sprach von „Populismus“ der Bundesregierung. Die Selbsttests hätten eine Aussagekraft von nur wenigen Stunden. Und die Verkaufspreise in Discountern lägen unter den Einkaufspreisen für Apotheken.

Selbsttests in Schulen

Unterdessen haben sich Stadt Marburg und der Landkreis Marburg-Biedenkopf auf ein gemeinsames Vorgehen bei der Testung von Schülerinnen und Schülern ab Klasse 5 geeinigt. Mehr als 100 Personen seien als freiwillige Helfer ausgebildet, eine Einverständniserklärung der Eltern vorbereitet worden, sagte Marburgs Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies. Zudem hätten Stadt und Kreis gemeinsam 15.000 Selbsttests für den vorderen Nasenraum bestellt. Die Teilnahme in den Klassen ist freiwillig.
Sobald Stadt, Kreis und das Staatliche Schulamt alle rechtlichen Fragen geklärt haben, könne es losgehen – „so schnell wie möglich“, sagte Spies.

Den ganzen Artikel lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Läden öffnen wieder – für Kunden mit Termin.

Von Till Conrad

09.03.2021
08.03.2021
08.03.2021