Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Scheunenbrand in Dagobertshausen
Marburg Scheunenbrand in Dagobertshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 28.09.2020
In der Nacht zu Montag brannte in Dagobertshausen eine ausgebaute Scheune.  Quelle: Feuerwehr Marburg
Anzeige
Dagobertshausen

Wie die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte auf Facebook mitteilt, brannte in der Nacht zu Montag die Fassade einer ausgebauten Scheune in der Straße "Im Dorfe" in Dagobertshausen. Kurz nach 2 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei. Anschließend rückten die Wehren aus Wehrshausen, Elnhausen, Michelbach sowie der zweite Zug der Feuerwehr Marburg-Mitte aus. Nach den ersten Erkenntnissen fing zunächst die Holzterrasse vor einem Wohngebäude Feuer. Durch die aufsteigenden Flammen wurden die Außenfassade und der Dachgiebel erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand schnell ab. Für die etwa 40 Feuerwehrangehörigen war es eine kurze Nacht. Der Einsatz dauerte gut drei Stunden. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Zum Zeitpunkt des Feuers befand sich niemand im Gebäude. Die angrenzende Eventscheune blieb unbeschädigt.

Die Kriminalpolizei schließt eine vorsätzliche Brandstiftung derzeit nicht aus. Die Untersuchungen der Brandermittler dauern allerdings noch an. Der Schaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 100.000 Euro.

  • Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wer hat unmittelbar vor oder nach dem Feuer verdächtige Personen/Fahrzeuge rund um den Brandort wahrgenommen? Hinweise an die Kriminalpolizei in Marburg, Telefon 06421/4060.