Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Arztpraxen bieten freie Impftermine an
Marburg Arztpraxen bieten freie Impftermine an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 01.12.2021
Jede Impfung zählt und hilft mit, die vierte Welle zu brechen. Heimische Arztpraxen vergeben deshalb im Dezember auch freie Impftermine.
Jede Impfung zählt und hilft mit, die vierte Welle zu brechen. Heimische Arztpraxen vergeben deshalb im Dezember auch freie Impftermine. Quelle: Foto: Wolfgang Kumm
Anzeige
Marburg

Verschiedene Hausarztpraxen im Landkreis Marburg-Biedenkopf und angrenzenden Kommunen haben sich zusammengeschlossen und für Samstag, 4. Dezember, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr jeweils in ihren Praxen oder einem öffentlichen Ort einen „offenen Impftag“ organisiert. Da in erster Linie der Impfstoff Moderna zum Einsatz kommt, richtet sich das Angebot an Mitmenschen ab 30 Jahren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Erstimpfung oder eine Booster-Impfung handelt. Wer eine Auffrischung haben möchte, muss nachweisen, dass die zweite Impfung mindestens fünf Monate zurückliegt.

Weitere Impftage geplant

Geimpft wird, so lange wie der jeweilige Vorrat reicht. Leider konnte nicht so viel Impfstoff zugesagt werden, wie bestellt wurde. Eine Praxis musste deshalb für den 4. Dezember zurückziehen. Die Praxen gehören alle der Ärztegenossenschaft e.G. an, unter deren Federführung dieser Impftag stattfindet. Einige Praxen werden über diesen gemeinsamen Impf-Aktionstag hinaus noch weitere Impftage im Dezember anbieten. So lange der Impfstoff ausreicht, werden alle geimpft, die ohne Termin kommen.

Interessierte müssen keine Patienten der jeweiligen Ärzte sein. Wichtig: Neben dem Impfausweis sollten auch die Krankenkassenkarten mitgebracht werden. Geimpft werden Kassen-Versicherte wie auch Privat-Versicherte. Die Marburger Praxis Dr. Brinschwitz, Pinkowski, Bösner bietet bereits heute, 1. Dezember, von 9 bis 12.30 Uhr freie Impftermine an.

Diese Praxen machen mit

Bei der Impfaktion am Samstag, 4. Dezember, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr machen mit:

Marburg: Herz- und Gefäßzentrum Marburg, Praxis Dr. L. Born, Dr. W. Franzen, Dr. M. Grebe, L. Wieder, Erlenring 19; Praxis Dres. S. Bösner, M. Brinschwitz & V. Pinkowski, Deutschhausstraße 40; Praxis Dres. I. Ferenczy & M. Kuhl, Frankfurter Straße 38; Praxis Dr. H. Hesse, S. Papenberg-Ertl, S. Schneider, Deutschhausstraße 34; Praxis K. Mika, Johann-Konrad-Schäfer-Straße 4; Praxis Dres. S. Mronga und L. Jerrentrup, Biegenstraße 3; Praxis Dres. A. Purkl & A. Geiger, Uferstraße 2a; Praxis A. Shir, Marburger Straße 47; Praxis Dr. T. Specht u. U. Hüttner, Schwanallee 15.

Marburg-Cappel: Praxisklinik Marburg Dr. med. S. Menzler, Im Rudert 2. Marburg-Michelbach: Praxis Dr. D. Sundermeyer, Dr. A. Viniol, Michelbacher Straße 47. Marburg-Marbach: Praxis Dr. B. Froehlich, Emil-von-Behring-Straße 46.

Stadtallendorf: Praxis Dres. M. Heinzl, O. Fraß, S. Weiershausen & H. Fraß, Niederkleiner Straße 5. Kirchhain-Großseelheim: Praxis Dres. O. Laudenbach & A. Kauka impft im Bürgerhaus Großseelheim, Marburger Ring. Cölbe: Praxis Dr. W. Beil, Espenhausen 2a.

Staufenberg: Praxis F. Redhardt, Rathausstraße 18.
Gemünden: Praxis Dr. F. Uffelmann u. J. Stenner impft in der Sport- und Kulturhalle Gemünden, Zum Oberhain 1.

Darüber hinaus gibt es im Dezember in der Regel zwischen 9 und 13 Uhr noch folgende freie Impfangebote:

Marburg: Praxis Dr. Brinschwitz, Pinkowski, Bösner am 1. Dezember, 8. Dezember und 15. Dezember; Praxis Dr. Hesse, Papenberg-Ertl, Schneider am 13. Dezember und 28. Dezember.

Kirchhain: Laudenbach/Kauka/Michiels-Corsten am 9. Dezember und 16. Dezember.

Rauschenberg: Praxis Ortrud Kurz, In der Lück 4, 9. Dezember, 16. Dezember, 21. Dezember und 30. Dezember.

Ebsdorfergrund Ebsdorf: Doktorhaus Ebsdorf, Dr. U. Freitag, Bortshäuser Straße 10, 11. Dezember.

Ebsdorfergrund-Wittelsberg: A. Knorr-Marin, Auf dem Sand 18, 8. Dezember und 15. Dezember.

Von Götz Schaub