Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg „Arnie“ greift in "Sabotage" wieder zur Knarre
Marburg „Arnie“ greift in "Sabotage" wieder zur Knarre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 08.04.2014
Arnold Schwarzenegger kämpft als John Wharton gegen Drogengangster.Foto: Sony
Marburg

Die OP präsentiert den Action-Film am Mittwoch, 9. April, ab 20 Uhr gemeinsam mit dem Cineplex als Vorpremiere.

Als Anführer einer Elitetruppe kämpft Arnie alias John Breacher“ Wharton gegen die gefährlichsten Drogenkartelle der Welt. Nach einem Angriff auf das Geheimversteck der Bösewichte wird ein Truppenmitglied nach dem anderen ausgeschaltet.

Achtung: David Ayer setzt den Film sehr realistisch ins Szene und lässt den „Terminator“ ordentlich ballern. Der Film ist erst ab 18 Jahren freigegeben.

Mit dem Gutschein in der Mittwochsausgabe der OP erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie mit etwas Glück Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

Den Tod immer vor Augen, will sie das Leben spüren. Mehr denn je. Die Marburger Studentin und Bestseller-Autorin Maria Langstroff (Chronologie) hat eine Reise in ihre (Uni)Vergangenheit gewagt und bekennt: "Ich habe Angst vor der Zukunft."

Marie Schulz 10.11.2017

Schon mal mit einem Elch Hockey gespielt? Nein? Dann wird es aber Zeit: Die Marburger Floorball-Mannschaft ist eine eingeschworene Gemeinschaft, die sich über jedes neue Gesicht freut.

07.07.2015
Marburg OP-Dossier Sterbehilfe - Der Traum vom Tod

Alfons leidet. Ein letztes Mal schleppt er sich qualvoll auf den Sessel in der Wohnung. Er klammert sich an den Spazierstock, hat sein feines Hemd, die edle Hose angezogen. Der alte Mann will in Würde sterben.

17.02.2014