Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Arbeitsmarkt im Griff der Corona-Krise
Marburg Arbeitsmarkt im Griff der Corona-Krise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 30.07.2020
 Auf einem transparenten Würfel ist das Logo der Bundesagentur für Arbeit zu sehen.  Quelle: Felix Kästle/dpa
Anzeige
Marburg

In Hessen waren 204.241 Männer und Frauen arbeitslos – rund 7.100 mehr als im Juni und gut 51.000 mehr als ein Jahr zuvor. Die Quote stieg vom Vormonat um 0,2 Punkte auf 5,9 Prozent.

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf waren 6.340 Personen arbeitslos gemeldet, 1.177 oder rund 23 Prozent mehr als vor einem Jahr und 194 mehr als im Juni. Die Arbeitslosenquote lag bei 4,7 Prozent – und somit 0,9 Zähler höher als vor einem Jahr.

Anzeige

Die Zahl der Menschen in Kurzarbeit stieg auf ein noch nie dagewesenes Niveau: Bundesweit waren 6,7 Millionen Beschäftigte davon betroffen.

  • Lesen Sie den ausführlichen Bericht über die Lage auf dem hiesigen Arbeitsmarkt in der Printausgabe der Oberhessischen Presse am Freitag, 31. Juli.