Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Aquamar öffnet ab 13. Januar Teilbereiche
Marburg Aquamar öffnet ab 13. Januar Teilbereiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 07.01.2020
Das Dach des Aquamar wird mit Balken abgestützt. Quelle: Nadine Weigel
Marburg

Gute Nachrichten für große und kleine Schwimmbadfreunde: Am Montag, 13. Januar, um 10 Uhr wird das Sport- und Freizeitbad Aquamar in Marburg teilweise wieder geöffnet. „Das Aktionsbecken, das Kinderplanschbecken und die Rutsche stehen wieder für die Öffentlichkeit zur Verfügung und können genutzt werden – zu reduzierten Eintrittspreisen“, kündigt Bäderdezernentin Stadträtin Kirsten Dinnebier an. 

Geschlossen bleiben müssen laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung weiterhin das Schwimmerbecken, das Lehrschwimmbecken und das Sprungbecken. In den Dächern über diesen drei Becken wurden bei routinemäßigen Untersuchungen im September vergangenen Jahres Risse in der Dachkonstruktion festgestellt. Aus Sicherheitsgründen wurde das komplette Bad – mit Ausnahme der Sauna, die sich in einem anderen Bereich des Gebäudes befindet – vorsorglich geschlossen.

Mehr zum Thema

lesen Sie hier: www.op-marburg.de/aquamar

Das Dach über dem Aktionsbecken und dem Kinderplanschbecken ist nicht von den Schäden betroffen, die im angrenzenden Nachbarbereich des Gebäudes gefunden wurden. Die Lösung, um das AquaMar wieder teilweise öffnen zu können: Die beschädigten Dachbereiche wurden fachgerecht abgestützt und sind selbst bei starkem Schneefall standsicher. Das benachbarte Aktionsbecken mit Kinderbereich und Gastronomiebereich kann problemlos und sicher genutzt werden.