Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Ansage nahe Zukunft
Marburg Ansage nahe Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 19.05.2021
Wer sich auf einen Ausbildungsplatz bewirbt, sollte sich gut informieren.
Wer sich auf einen Ausbildungsplatz bewirbt, sollte sich gut informieren. Quelle: Christin Klose
Anzeige
Marburg

Dabei unterstützen Sie die Bundesagentur für Arbeit mit ihrer Agentur für Arbeit Marburg, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lahn-Dill, der IHK Kassel sowie die Kreishandwerkerschaften Marburg und Biedenkopf und der Verlag Hitzeroth Druck-Medien GmbH & Co.KG mit der Aktionswoche „Ansage nahe Zukunft“ vom 25. bis 28. Mai. Alle Unterstützer kennen die Ausbildungsregion Marburg-Biedenkopf und koordinieren ihr Wissen, um alle Interessierten transparent über Berufe zu informieren und die Chancen am Ausbildungsmarkt aufzuzeigen.

Was es auch beruflich werden soll – es gibt noch jede Menge freie Ausbildungsstellen, egal, ob man sich interessiert für den Beruf Florist/in, Maler/in und Lackierer/in, Technische/r Systemplaner/in, Metallbauer/in, Sport- und Fitnesskaufmann/-frau, Elektroniker/in, Raumausstatter/in, Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin, Berufskraftfahrer/in, Kfz-Mechatroniker/in Nutzfahrzeuge, Bauzeichner/in, Elektroniker/in – Energie- und Gebäudetechnik, Veranstaltungskaufmann/-frau, Hotelfachmann/-frau oder oder oder.In der Aktionswoche werden angeboten Bewerbungstraining, Einzelcoaching durch Experten, Telefonsprechstunden, Speedcastings, Bewerbungsmappencheck, Einzelgespräche und vieles mehr.

Dienstag, 25. Mai

Corona und Schulabschluss: Wie können Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen? Online-Vortrag per Skype für Eltern von 17 – 18 Uhr. Anmeldung bis Di., 25. Mai, 12 Uhr per E-Mail: Marburg-Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Berufliche Orientierung und Zukunftschancen im Landkreis: Online-Vortrag per Skype für Eltern und Jugendliche von 18 – 19 Uhr. Anmeldung bis Di., 25. Mai, 12 Uhr per E-Mail: Marburg-Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Fit for farming: Die Vorbereitung fürs Rennen um einen Ausbildungsplatz in der Landwirtschaft. Kontakt von 9 bis 16 Uhr über: Dr. Richard Fett, 0641-96983-21, r.fett@ijb-giessen.de oder Gerhard Englbrecht, 0641-96983-26, g.englbrecht@ijb-giessen.de

Mittwoch, 26. Mai

Bewerbungstraining / Einzelberatungsangebot der Kreishandwerkerschaft Marburg von 8 – 11 Uhr; Termine unter https://komminsteamhandwerk.de/

Online-Bewerbungswerkstatt durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Marburg von 15 – 15.45 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich. Einfach direkt einwählen (0911/178 78 78; Konferenzkennung: 0949452); im Anschluss bis 18 Uhr Bewerbungsmappencheck (Bewerbung bitte per Mail senden an Marburg-Berufsberatung@arbeitsagentur.de und Einzelgespräche unter der Telefonnummer 06421-605153)

​„Berufsorientierung in Zeiten von Corona“ – ein virtueller Elternabend der IHK Lahn-Dill zum Thema: „Wie unterstütze ich mein Kind bei der Ausbildungsplatzsuche“ ab 17 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich, direkt einwählen (https://teams.microsoft.com)

Donnerstag, 27. Mai

„Wo, Wer, Was? – Unterstützung auf dem Weg zum passenden Beruf“, Online-Veranstaltung der IHK Kassel von 10 – 11 Uhr; Anmeldung: https://www.ihk-kassel.de/veranstaltungen

#NOGO’s im Vorstellungsgespräch – eine telefonische Einzelberatung von Marion Guder, der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Marburg von 11 – 13 Uhr unter Tel. 06421-605204.

Speed-Casting für Ausbildungsstart 2021 von der Kreishandwerkerschaft Marburg (https://valyn.de/speedcasting-digitalewochederausbildung-marburg/aktion).

Fit for farming (siehe Dienstag).

Freitag, 28. Mai

#Styling fürs Vorstellungsgespräch, Tipps und Anregungen dafür – eine telefonische Einzelberatung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Marburg von 14 – 16 Uhr unter Tel. 06421-605204.

„Schule und was dann? – Karriere mit Lehre“; Online-Veranstaltung der IHK Kassel-Marburg von 10 – 11:15 Uhr (https://www.ihk-kassel.de/veranstaltungen).

Dauerangebote

Beratungs- und Vermittlungshotline von 8 – 16 Uhr unter der Telefonnummer: 06421-605153.

„Willkommen in der Zukunftswerkstatt“: Telefonische Informationen rund um die Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten durch das Team der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Marburg von 9 – 11 Uhr unter der Telefonnummer: 06421-9509-0.

„Attraktivität des Handwerks“ – telefonische oder Vor-Ort-Beratung durch die Kreishandwerkerschaft Biedenkopf von 7 – 18 Uhr und am 28. Mai von 7 – 16 Uhr unter der Telefonnummer: 06461-4017.

„Rund um die duale Ausbildung – Industrie, Handel & Dienstleistung“ Beratungs-Hotline von 15 – 17 Uhr unter der Telefonnummer: 06421-965413 oder 0561-7891300.

„Informationen zum Übergang Schule – Beruf in Zeiten von Corona“ für Jugendliche, Eltern, Lehrkräfte und Interessierte von 8 – 16 Uhr unter der Telefonnummer: 06461-9595-1490.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite der Agentur für Arbeit Marburg unter der Adresse www.arbeitsagentur.de/marburg

Von Michael E. Schmidt

19.05.2021
Marburg Trinkwasserversorgung - Die Suche nach der Quelle
19.05.2021
Marburg Denkmalschutz-Sonderprogramm - Eine gute halbe Million geht in den Kreis
19.05.2021