Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Angesprochener Verursacher fuhr weg
Marburg Angesprochener Verursacher fuhr weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 15.10.2021
Themenfoto: Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zu einem Unfall auf dem Messeparkplatz.
Themenfoto: Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zu einem Unfall auf dem Messeparkplatz.  Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Noch schockiert vom Geschehen und Verhalten dachte die Audi-Fahrerin nicht daran, sich das Kennzeichen des anderen Fahrzeugs zu notieren. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise zu einem silbernen, viertürigen, scheinbar älteren Kleinwagen in "VW-Polo-Größe" Das Auto fiel wohl außer durch die Fahrweise nicht durch weitere Besonderheiten auf.

Es war besetzt mit insgesamt vier Personen, drei Männer und eine Frau zwischen 18 und 20 Jahren. Der Fahrer hatte kurze dunkle Haare. Er trug einen grauen Pulli. Es war nach Angaben der Audi-Fahrerin ein eher südländischer Typ, der nur wenig und kurz deutsch sprach, ohne dass ein Akzent erkennbar gewesen wäre.

Mit hoher Geschwindigkeit unterwegs

Der Fahrer des gesuchten Autos fuhr nach Angaben der Unfallbeteiligten mit zu hoher Geschwindigkeit über den Parkplatz und um die Wendungen der Parkreihen und verlor dabei wohl kurzzeitig die Kontrolle und geriet ins Rutschen. Dabei kam es dann zur Berührung mit dem blauen Audi, dessen Fahrerin, auf der Suche nach einem Stellplatz, über den Parkplatz fuhr.

Der Unfall auf dem Messeparkplatz bei den dortigen Restaurants war in der Nacht zum Samstag (9. Oktober) gegen 1.20 Uhr.

Die Polizei fragt: Wer war zu dieser Zeit noch auf dem Messeparkplatz? Wer hat das Fahrverhalten und/oder den Unfall gesehen und kann weitere Angaben zu dem gesuchten silbernen Auto machen?

  • Hinweise an die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg, Telefon 06421/406 0.